Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Autos aus dem Land der aufgehenden Sonne

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #5669
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

     

    einen Thread über japanische Fahrzeuge haben wir hier bei classic passion glaube ich noch nicht.

     

    Und da Subaru Deutschland im herbst 2020 seine 40 jährige Marktpräsenz in Deutschland feiert, fange ich einmal mit einem Fahrzeug dieser Marke an.

     

    Subaru Typ 360, deren erstes Großserienfahrzeug.

     

    Asiatisch angehauchte Grüße,

    Martin

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #5670
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Danke Martin, gerade in den 60er Jahren gab es sowohl wunderschöne, wie auch skurile Fahrzeuge aus Japan und beim Autoquartett galt es immer als „Sonderland“!

    Der „Datsun Roadster“ , ein Schelm wer böses denkt (Triumph Tr….)?

    Erfreute Grüße      San Remo

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #5802
    Avatar-FotoSechskommadrei
    Teilnehmer

    Zum Wochenausklang mal etwas moderneres:

    und zwar in verde giapponese 🙂

    Morgen Sushi essende Grüße

    6,3

    Bodenwerder: klimaneutral seit 1963!

    #5824
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Insgesamt mag ich ja underdogs gerne, und es darf bei Autos gerne auch einmal ein wenig skurril sein.

     

    Zum Beispiel fand ich den Subaru SVX in den 90ern immer toll – mit einem sechszylindrigen Boxermotor, der „Glaskuppel“ als Dach und der herrlichen Fensterkonstruktion der Türen.

     

     

    Merkwürdigerweise eins der wenigen Fahrzeug von Subaru überhaupt, die es auch ohne Allradantrieb gegeben hat – und sogar in grün! 🙂

     

     

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #5825
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Auch der Honda NSX der ersten Generation hatte es mir immer schon angetan – damals eine echte technische Ansage – weitgehend aus Aluminium gebaut, Hochdrehzahlmotor, Drive-by-wire Drosselklappen, Titanpleuel und vieles mehr.

    Und trotz „nur“ 280 PS damals wirklich schnell.

    Zufällig war ich gerade am Nürbrugring, als die Japaner dem Wagen in der grünen Hölle den letzten Schliff ins Fahrzwerk gezaubert haben.

     

    Heute sind diese Fahrzeuge fast unbezahlbar, speziell mit manuellem Schaltgetriebe.

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Avatar-FotoMOK24.

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #5827
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Unvergessen natürlich der Auftritt des Toyota 2000 GT Roadster im James Bond Film „Man lebt nur zweimal“, der nur für diesen Film aufgeschnitten wurde und leider so nie in Serie ging.

     

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #5828
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Den ToyotaRoadster hatte ich schon gesucht, war mir aber irgendwie nicht mehr eingefallen, schön, dass Du ihn hier präsentierst.

    Diesen Suzuki Capp… hab ich schon einmal in der Klassikremise in Berlin gesehen, eine sehr nette, charmante  Frau und ein recht kauziger Typ sind damit rumgefahren…… und jetzt gleich Fersengeld gebende Grüße ?   San Remo

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Avatar-FotoSan Remo.

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #6066
    Avatar-FotoSechskommadrei
    Teilnehmer

    ToyotaRoadster hatte ich schon gesucht, war mir aber irgendwie nicht mehr eingefallen

    Sie hätten besser im Archiv der bei Ihnen registrierten Damen gesucht, Herr @San Remo :

    Sag niemals nie …

    6,3

    Bodenwerder: klimaneutral seit 1963!

    #6072
    JaHaHe
    Teilnehmer

    Hallo liebe Autofreunde,

     

    ein japanischen Roadster hatte ich auch einmal. Das Auto hat großen Spaß gemacht, manch stärkeres Auto wurde überholt, nur das Vorurteil, dass der Motor nicht kaputt zu bekommen sei, kann ich nicht bestätigen….

    Doch der Reihe nach, ich war vor 3 Jahren in Luxembourg tätig und suchte dringend nach einem Cabrio, um damit die nahegelegen Weingüter diverser Regionen zu erreichen. Schnell war eine Anzeige endeckt, im schönen Bad Münstereifel (Heino!!!) stand der Wagen zum Verkauf.

    Ich bewaffnete mich mit einigen Scheinen und fuhr im Firmenwagen vor, stieg vor einem sehr gepflegten Fertighaus mit einem Jaguar, einem 911er , einem Boxster und eben dem Mazda vor der Türe aus. Der Certfied Owner der ganzen Autoschar war etwas überrascht, dass da jetzt so ein junger Schnösel mit roter Hose ankam.

     

    „Guten Tag“

    „Ja, der Wagen ist von meiner Frau, die hat aber jetzt einen Boxster S bekommen, aber für Ihre Frau ist der bestimmt eine tolle Überraschung“

    „Ja, ich wollte den Wagen für mich kaufen, den ich habe ja gar keine Frau.“

    „Ja da finden Sie mit dem Karren auch keine“

    „Würden Sie den Boxster denn eventuell auch veräußern?“

    (in diesem Moment wurde mir ja nämlich schlagartig klar, dass ich unbedingt einen Porsche brauche und fing an die Sache im Kopf schönzurechnen!)

    „Sind Sie bekloppt? (Aber auf die nette Art, nicht so böse wie in Berlin) Sowas findet man doch gar nicht mehr. Den behalten wir.“

    „Gut, dann kaufe ich den Mazda, zahle die Hälfte an und den Rest nächste Woche.“

    „So schnell hat noch keiner ein Auto gekauft. Danke“

     

    Zusammengefasst: Zwei schöne Saisons, viel in der Eifel gefahren, sogar Nordschleife, einmal über verschiedene Pässe nach Italien. Das Auto machte große Freude, bis der Motor hin war.

    Würde ich wieder einen kaufen?

    Eigentlich nicht, denn ich will ja einen Porsche…

    "Also, es fängt damit an, daß ich bei Fisch-Gosch in List auf Sylt stehe und ein Jever aus der Flasche trinke und von Bodenwerder träume"

    #6074
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Eigentlich nicht, denn ich will ja einen Porsche…

    Mit einem 986 (oder Basis 996) würde ich einen AT Motor gleich mit kaufen bzw. einkalkulieren ? .

    Nicht nötig, unser 986 hat bald 90.000 km auf dem Tacho und ist immer problemlos gelaufen, der Motor ist komplett trocken und das Auto macht so viel Spaß wie am ersten Tag!

    Immer noch begeisterte Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #8913
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Den Toyota Century finde ich auch einen schönen Wagen:

    Der Alte…

    https://www.classicdriver.com/de/article/autos/toyota-century-der-ewige-kaiser

    …der Neue…

    https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/reportagen-berichte/auto-innovation/toyota-century/

    …und das Cabrio

    https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/toyota-century-cabrio-japan-kaiser/

    Regnerische Grüße

    Captain

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #9279
    Avatar-FotoErictrav .
    Teilnehmer

    Das Blöde am Urlaub sind die Touristen.

    Don't drink and drive!

    #9282
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Uh, der ist aber …. speziell! 🙂

     

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #9283
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Ich weiß gar nicht, was du meinst…🤔

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #9285
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin

    eine „dezent“ veränderte Celica, was es nicht alles gibt, Ts,Ts. Hier in Deutschland wäre das eine „verhunzung“ eines schönen Oldies, aber in Japan….

    MfG Ulf.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 67)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.