Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Endoskop für kompletten Brennraum

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 45)
  • Autor
    Beiträge
  • #2270
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich scheitere immer wieder an einer bestimmten Inspektion. Es geht um ein Endoskop, das ums Eck mit 90° und extrem nah scharf guckt. Also Makro ab maximal 10 mm, weniger wäre besser.

    Beispiel: Durch Zündkerzenloch und gleich die Ventile anschauen, die geschlossen oder fast geschlossen sind. Der Rest des Brennraums ist kein Problem.

    Endoskope habe ich. Alle mit 90° Spiegel, aber alles nur theoretisch dafür gut. Eins mit beweglichem Köpfchen ohne Spiegel würde nicht reichen.

    Kennt jemand was Bezahlbares ?

    Gruß Paul

    #2281
    Avatar-FotoDominik
    Teilnehmer

    Hallo,

    da wird es leider sehr teuer da es dann nur mit High End Chirurgischen Endoskopen geht. Und selbst da wird das geforderte schon schwierig.

     

    Rennfahrer aus Bodenwerder sucht Festanstellung in der großen weiten Welt, Reisebereitschaft bis 50km vorhanden.

    #2295
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Hallo Dominik,

    das ist die Befürchtung. Es ist aber keine Zeitnot. Für die aktuelle Anwendung reicht das sowieso nicht mehr. Bin bereits dabei, den Zylinderkopf runter zu nehmen. Eine Kette und die Nockenwellenverstellung sind bereits raus.

    Evtl. hat ja jemand das MakroUmsEck bereits mal gelöst. Ansonsten braucht das keine Funktion haben. Alles andere können die normalen Endoskope.

    Gruß Paul

    #2300
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Hallo Jarama,

    gutes Angebot. Da nicht eilig, können wir aber warten, ob jemand gezielt eine Idee hat…und Dein Auto wieder rennt. Deine Universal-Wortschöpfung probiere ich aber gleich aus.

    Verpannung Paul

    #2337
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Hallo,

    hier das aktuelle Anwendungsbeispiel mit dem Schaden:

    Gruß Paul

    #2340
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    Ich hoffe, das ist aber nicht der Lambo.

    LG
    Peter

    #2370
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Lanstreicher,

    nö. Der läuft bestens.

    Ist ein BMW 20 Jahre 400.000 km. Es war dicke Luft im Brennraum. Alle Ventile verneigen sich:

    Gruß Paul

    #2419
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    Da kann ich auch ein Lied von singen, aber du machst das schon. 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 11 Monaten von Avatar-FotoLandstreicher.

    LG
    Peter

    #2429
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    LG
    Peter

    #2492
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Landstreicher,

    ja Deine Ventile haben die gleichen Neigungen.

    Habe nun nicht auf die Lieferung von BMW gewartet und zusätzlich Ventile bestellt (Mahle…), um die Sitze zu beurteilen. Auch reingedremelt in den Kopf und auch ein paar Zehntel in die Sitzringe. Dann begonnen mit Einschleifen. Kein Freund davon und mache ich normalerweise nur zum Mattieren. Damit sieht man die Sitzbreite besser. Edding reicht manchmal auch.

    Jetzt sieht das aber schon besser aus.

    Gruß Paul

    #2493
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    #2494
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    Hallo Paul,

    sieht der Brennraum wirlich so schlimm aus??

    Was ist denn da zerbröselt??

    LG
    Peter

    #2503
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Landstreicher,

    igendein Metallteil. Noch ungeklärt. Bisher fehlt „nur“ die Achse der DISA (Saugwegverstellung). Ob die überhaupt aus Metall ist, muss ich noch schauen. Aber erstmal suche ich vor dem einen Kat…mit einem Endoskop.

    Nach so einem Kampf wird der zweite Boxer auch nicht gut aussehen.

    Gruß Paul

    #2510
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    Hallo Paul,

    das sind so Sachen die keiner braucht, hoffentlich findest du den Sparringspartner,

    ist immer ein ungutes Gefühl in der Magengegend wenn man nichts findet.

    Gruß Peter

    LG
    Peter

    #2528
    Avatar-Fotopaul01 .
    Teilnehmer

    Hallo Peter,

    gefunden habe ich nichts vor dem zugehörigen Kat. Entsprechend ist der auch nicht beschädigt.

    Jetzige Theorie: Metallteil ging nicht den normalen Verdauungsweg. Evtl. wieder in den Ansaugbereich gespuckt.

    Die Ansaugbrücke hatte ich aber bereits gründlich geschüttelt. Evtl. war aber das Teil durch gelegentliche Verbrennung heiß und hat sich ins Plastik gebrannt…wieder Endoskop.

    Zumindest ist jetzt mal wieder dicht:

    Gruß Paul

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 45)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.