Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Herr Servatius, der grüne Käfer, der Vergaser und die Gurkensandwiches

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #6682
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Da sich unser Forum ja sehr heterogen entwickelt hat und hier unfaßbare Operationen am offenen Herzen exotischster Fahrzeuge dokumentiert werden, hatte ich die Frage in den Raum gestellt, ob die Protagonisten dieser wunderbaren Feinmechanikerthreads eventuell etwas zu der Diagnose des VW-Autohauses Walther Lohse in Kaltenkirchen vom 7-III-92 sagen könnten:

     

    Und aus dieser harmlosen Anfrage entwickelte sich folgendes Szenario…

     

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6632
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Irgendwann, vor über 30 Jahren, stand auf der Servicerechnung meines Käfers der Warnhinweis „Vergaser ausgeschlagen“, ich habe diesen Hinweis aus Geld- und Vorstellungskraftmangel negiert und bin bis jetzt ganz prima damit gefahren, könnten Sie sich das mal ansehen, Herr Jarama?
    🤔😷😎

    Vorsichtig fragende Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6638
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    Bitte Fotos machen, wenn die Aktion ansteht. 🙂 😎

    LG
    Peter

    #6642
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Ansehen würde leider nicht reichen, Herr Servatius. Ich müßte den heiligen Gral der Asphalt aufreissenden Leistungsmaschine auch anfassen, um zu fühlen, ob die Welle Radialspiel hat. Falls ja, kann dann auch gleich vor Ort eine Komplettzerlegung stattfinden. Wenn nämlich die Drosselklappenwelle tatsächlich so lange schon ausgeschlagen ist, dann hat der Vergaser Nebenluft gezogen, das Gemisch ist im Lastbereich zu mager geworden, die Kolbenböden sind daher zumindest angeschmolzen, die Kopfdichtung an Zylinder 3 (der ja dafür bekannt ist) auch nicht mehr dicht, die Zylinderbolzen im Motorgehäuse lose, etc. Platz habe Sie ja. Mehrere Tische zum Ausbreiten der Teile wären fein. Ebenso wenn Sie sich neue Zahn- und Nagelbürsten kaufen, denn die alten brauchen wir (genauer: Sie) für die Feinreinigung ausgebauter Teile.

    Aaaalsooo – der Motor ist vor ca. sechs Jahren schon einmal ausgebaut, zerlegt und neu abgedichtet worden, der Käferspezialist meines Vertrauens, Christoph Müller von der „Volkswerkstatt“ – „wir machen nüscht wasserjekühltet!“ – hat mir solche Schreckensnachrichten nicht vermeldet, da er von Natur aus grausam zu mir ist – „an die beknackte Einspritzung von det Cabrio jeh ich nich‘ ran, det is nüscht für mich, such Dir nen anderen, der det kann!“ – hätte er mir solche Malaisen genüßlich mitgeteilt, um dann die notwendigen Wiederbelebungsversuche an mir und meinem Motor vorzunehmen.

    Insofern gehe ich nicht davon aus, daß das von Ihnen geschilderte Horrorszenario zutreffen wird. Aber eine Kontrolle des Vergasers, eine sorgfältige Reinigung desselben und den Zusammen- und Wiedereinbau fände ich schon wichtig und richtig – und Zahn- sowie Nagelbürsten kann ich in ausreichender Anzahl organisieren, dazu kühlen Weißwein, kaltes Bier, Sandwiches und klassische Musik, meine Garage ist ein feiner Ort für solche Aktionen, wenn dann alles wieder läuft, könnten wir endlich die lange geplante Runde Autoquartett spielen, auch einer photographischen Dokumentation der Arbeiten würde ich zustimmen!

    Und vielleicht mag ja einer der in diesem Forum vertretenen Meisterschrauber zu meiner oder unserer Unterstützung dazu kommen?

    Vorfreudig-gespannte Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6648
    Avatar-FotoSechskommadrei
    Teilnehmer

    Wenn Herr Servatius sich beim händischen Putzen öliger und verschmierter Bauteile mittels Zahnbürste fotografieren läßt, gerne *grins*

    Hm – immerhin ist in den Servatius´schen Haushalt jüngst ein Buntfernseher eingezogen, da sollten es doch schon bewegte Bilder sein 😜😇

    Für dieses Event eine spontane Reise nach Berlin erwägende Grüße

    6,3

    Bodenwerder: klimaneutral seit 1963!

    #6650
    Avatar-FotoBWQ .
    Teilnehmer

    Kartoffelsalat?😂

    #6652
    Avatar-FotoSechskommadrei
    Teilnehmer

    Kartoffelsalat?😂

    Das allein wär schon ein Grund😂  Hier sind von Heiligabend auch noch ein paar Würstchen übrig, die lege ich dann gern dazu😇

    Bodenwerder: klimaneutral seit 1963!

    #6654
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Für dieses Event eine spontane Reise nach Berlin erwägende Grüße 6,3

    Nun, das klingt doch nicht schlecht…

    Dann bitte ich um Terminvorschläge und fange schon mal an, die Garage aufzuräumen!

    Sich einen schicken Arbeitsoverall bestellende Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6656
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Also, das Clubsandwich aus dem Vier Jahreszeiten liebe ich sehr, aber nicht in der Garage!
    Stattdessen selbstgemachte Gurkensandwiches, Wolfgangs Kartoffelsalat, Wiener Würstchen von Butter Lindner und ein Sauvignon Blanc oder ein kühles Tegernseer, zu fortgeschrittener Stunde dann Gin and Tonics.

    Nach meiner Zählung sind wir zu viert, Herr Jarama, Herr Sechskommadrei, Herr BWQ und meine Wenigkeit, vielleicht kann ich ja noch meinen lieben, alten Freund Robert überreden, dazu zu stoßen! Und Herr A8 sollte auch nicht fehlen!

    Zur Vorbereitung der „Jetzt helfe ich mir selbst – VW Käfer“-Band heraussuchende Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6658
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin

    normalerweise sollte ich auch kommen, nur um „Mäuschen“ zu spielen.

    Nachdem dann die Herrschaften alle Köstlichkeiten verspeist haben und anfangen, möchte ich die Gesichter sehen, wenn ich mich richtig erinnere, ist Herrn Servatius Käfer ein US- Modell, dann viel Spaß beim „Vergaser reinigen“(Grins). Aber vielleicht ist hier ja auch die Zentraleinspritzung gemeint, die könnte man ja auch reinigen, ist ja fast sowas wie ein Vergaser…(lach)

    MfG Ulf.

    Übrigens: Mit dem Unterboden des Ferraris fing es auch so an, oder so ähnlich..

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Avatar-FotoNordlicht.
    #6661
    Avatar-FotoGaudeamus Igitur .
    Teilnehmer

    Nun, das klingt doch nicht schlecht… Dann bitte ich um Terminvorschläge und fange schon mal an, die Garage aufzuräumen! Sich einen schicken Arbeitsoverall bestellende Grüße, Hugo.

    Da werden doch alle Bilder von und über die Berliner kunstschaffende intellektuelle Avantgarde bedient. Nicht aufgeräumt und für Arbeitseinsätze nicht ausgerüstet. Ich bin entrüstet. Beziehungsweise gerüstet. Jederzeit. Mit meinem original DTM Berlin 2000 Monteuroverall glaube ich mich noch heute in Berlin immer und überall zeigen zu können.

     

    #6663
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Nichts wie hin lieber Igitur, es sind wohl noch Plätze frei in der Wagenhalle von Herrn Dr Rodenkirchen, die man Herrn Servatius zur Verfügung gestellt hat.

    Da ich ja wie immer nicht gefragt werde und hier nur fürs Grobe zuständig bin gedenke ich nun dieses Tun von der Ferne zu überwachen,  aber möchte dann den defekten Tankdeckel Magnetschalter des 348ers einsenden

    um ihn durch das anwesende Fachpublikum in Stand setzen zu lassen.

    Beobachtende Grüße     San Remo

     

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #6664
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    So, das Buch habe ich gefunden und beginne jetzt mit der Vorbereitung des geplanten Vergaserlehrgangs!

    Moin normalerweise sollte ich auch kommen, nur um „Mäuschen“ zu spielen. Nachdem dann die Herrschaften alle Köstlichkeiten verspeist haben und anfangen, möchte ich die Gesichter sehen, wenn ich mich richtig erinnere, ist Herrn Servatius Käfer ein US- Modell, dann viel Spaß beim „Vergaser reinigen“(Grins). Aber vielleicht ist hier ja auch die Zentraleinspritzung gemeint, die könnte man ja auch reinigen, ist ja fast sowas wie ein Vergaser…(lach) MfG Ulf. Übrigens: Mit dem Unterboden des Ferraris fing es auch so an, oder so ähnlich..

    Lieber Herr Nordlicht, Sie erinnern sich richtig. Und doch falsch. Insofern richtig, als daß das Cabriolet ein USA-Modell ist. Mit Einspritzung, und das als eines der wenigen Exemplare im Originalzustand, nicht auf Vergaser umgebaut. Das Auto war sogar mal das Referenzobjekt für die Stiftung Automuseum Volkswagen, weil unberührt und absolut original, inklusive aller Warnhinweisaufkleber für die unmündigen Amerikander.

    Aber andererseits auch ganz falsch, denn es gibt ja noch einen anderen Käfer, den 1200 L von 1985, seit der Auslieferung in meinem Besitz und meines Wissens mit einem Vergaser ausgestattet, aber vielleicht irrt hier der verkopfte Intellektuelle aus dem Westend…  Aber ich bin mir sicher, daß Herr Jarama mir hier den Weg weisen wird… Und vielleicht mögen Sie ihn ja dabei unterstützen?

    Lieber Herr Igitur, wer mich kennt, der weiß, daß ich etwas zwanghaft bin, was Ordnung angeht. Mein Werkzeugwagen ist fein bestückt, sorgfältig sortiert und dazu noch ein ästhetisches Meisterwerk der Firma Hazet aus Remscheid. Also Obacht, Sportsfreund, bei der Künstlerbeschimpfung! Dabei bin ich gar kein Künstler, sondern nur ein Studierter Maurer!

    Natürlich sind Sie gern gesehen, bei unserer kleinen Vergaserschule in Dr. Rodenkirchens Wagenhalle, egal ob mit oder ohne Overall!

    Allmählich sehr aufgeregte Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6666
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Da ich ja wie immer nicht gefragt werde und hier nur fürs Grobe zuständig bin gedenke ich nun dieses Tun von der Ferne zu überwachen, aber möchte dann den defekten Tankdeckel Magnetschalter des 348ers einsenden um ihn durch das anwesende Fachpublikum in Stand setzen zu lassen. Beobachtende Grüße San Remo

    Lieber Herr Remo, wir wollten ja den Vergaser in einem Wochenende zerlegen und wieder zusammen bauen, sicher würde das nicht gelingen, wenn Sie dabei wären und uns ständig mit wichtigen Anmerkungen und lästigen Verständnisfragen vom Arbeiten abhalten würden!

    Andererseits wäre Ihre Anwesenheit als Mediziner für die Notfallversorgung sicher von Vorteil, da mein handwerkliches Geschick bekanntermaßen nicht sonderlich ausgeprägt ist und eine latente Verletzungsgefahr bestehen wird!

    Außerdem würde ich Sie schrecklich gerne endlich einmal wieder sehen, lieber Freund!

    Auf Ihre Anwesenheit hoffende Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #6667
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin

    Asche auf mein Haupt, es tut mir furchtbar leid, wie konnte ich nur ihren grünen Käfer vergessen, Herr Servatius, sie haben natürlich Recht, da geht das, das FZ hatte ich irgendwie „Verdrängt“.

    MfG Nordlicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 29)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.