Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum „Mini“- Restaurierung BMW E30 Cab

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 131)
  • Autor
    Beiträge
  • #1204
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin,

    war heute „etwas verschnupft“ und habe erst mal ein ernstes Wort mit meiner Stiefmutter geredet.

    Da das E 30 Cab nächsten Monat zur HU Muss, wollte ich heute mal sehen, was alles gemacht werden muss. Konnte leider nichts sehen, da das FZ von unten komplett mit Schlamm und Dreck Überzogen war, ich also erst mal auf die Bühne und mit Hochdruckreiniger saubergemacht ( habe zum Schluss `ne Dreiviertel volle Mülltonne mit Sand und Schmodder gehabt).

    Dann, „Oh Wunder“ 4 Stellen, die Durchgegammelt sind, natürlich genau in den Radkästen, wo der meiste Dreck sitzt. Werde also ab Mittwoch anfangen zu zerlegen und schweissen, werde hier von den Fortschritten berichten.

    MfG Nordlicht.

    #1206
    Avatar-FotoBWQ .
    Teilnehmer

    Das kann beim Verleihen an das schöne Geschlecht schonmal vorkommen. Aber so haben wir wenigstens eine schöne neue Story. Ich freue mich jedenfalls schon.?

    #1222
    Avatar-FotoDominik
    Teilnehmer

    Oh, das kenne ich. Die Pfalz am Heckblech ist nicht mehr so schick, die machen wir neu.

    1 Tag später: Dominik bestell mal bitte ein neues Heckblech

    3 Tage Später: Äh Dominik, bestell mal auch die Bodenwanne und Blinkergehäuse

    6 Tage Später: Du sag mal, gibts das Auto noch in neu, oh gibts nicht? Dann bestell mal Verdeckkasten und Seitenteile hinten innen und außen.
    14 Tage später: Soll der eigentlich rostfrei sein? Kannst ihn ja jetzt eigentlich gut entlocken und komplettlackieren, ich hab ihn eh gerade bis auf die Rohkarosse zerlegt, Frau Wurst hat gesagt soll vernünftig.

    21 Tage Später: Hab die Längsträger auch mal wieder hübsch gemacht und den Wasserkasten vorne, aber gute Neuigkeiten, jetzt ist alles rostfrei und perfekt!

    Naja, und wo wir dann eh bei „Kosmetik“ waren haben wir Motor und Getriebe gleich auch revidiert, alle Fahrwerksteile neu gemacht und Schläuche und Kabel erneuert, das Dach neu gemacht und alles wieder zusammengebaut.

    Ein absolut perfektes 325 Cabrio, wäre nicht 2 Tage nach Fertigstellung jemand meiner Frau vorne drauf gefahren ?

    Aber so what, dann machen wir das Frontblech und die Stoßstangen eben auch noch neu??‍♂️

    Was ich aber eigentlich sagen wollte ist viel Spaß und ich sach mal Toi Toi Toi.

    Rennfahrer aus Bodenwerder sucht Festanstellung in der großen weiten Welt, Reisebereitschaft bis 50km vorhanden.

    #1311
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    <p style=“text-align: left;“>Moin,</p>
    Heute angefangen, erst mal Fz ausgetauscht, dann bin ich bei dem Wetter erst mal mit dem Cab gefahren, irgendwie wieder schön, mal wieder 6 zylinder zu fahren ?. Dann musste ich ja auch mal anfangen. Erst mal Bestandsaufnahme gemacht, ich glaube, Dominik lag gar nicht so falsch (Grrrrr). Wird jetzt erstmal „irgendwie“ tuev – fertig gemacht, in der winterpause dann das „grosse Programm“, neue Kotflügel vorne, neues heckblech, Teil – Seitenteil neu, etc. Etc.

    #1312
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Kotflügel vorne :(Ich hasse schmutzfaenger) 

    #1313
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Diverse rostloecher :

    #1314
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Heute erst einmal neue bremse hinten, alter Zustand :

    #1315
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Natürlich Anlageflaechen säubern 

    #1316
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Und bremse fertig. Demnächst mehr. 

    #1317
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Wie gesagt, erst einmal irgendwie HU, zuerst muss der touring bis November fertig sein :

    #1346
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin,

    ist eigentlich selbstverständlich, wollte ich auch erst gar nicht erwähnen, aber da es hier ja um Tipps für evtl.“Anfänger“ geht, die so was auch mal selber machen wollen, gehört das dazu.

    Genau wie ich auch bei jedem Radwechsel, vor allem bei Alu- Felgen, die Nabe und Anlagefläche sauber mache und gaaaanz dünn mit Bremsenpaste oder Kupferpaste  versehe. (Schon viele Felgen gesehen, die nach längerer Zeit nicht abgehen, weil durch Kontaktkorrosion „festgebacken“.

    MfG Nordlicht.

    #2075
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin,

    Heute ging es mal wieder weiter, nachdem ich die letzten zwei Wochen meinem Chef den Ar… gerettet habe und div Neuwagen durch dieGegend gefahren habe.

    Erstmal den Abs-Fehler gesucht und gefunden, durchgescheuertes Kabel. 

    #2076
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Jetzt geht’s an den Rost, erstmal neue Kotflügel bestellt, ab morgen „schweißen bis der Arzt kommt“. 

    #2118
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin,

    Mist, immer wenn ich jemanden zitieren will, verschwindet der ganze Beitrag…

    Nein, eigentlich sollte nur „das Nötigste“ als rolling Restauration gemacht werden, aber inzwischen komme ich immer mehr zu der Überzeugung, das das wieder ein 1 Jahres Projekt wird. Hatte @ Dominik ja schon vorhergesagt.

    Das mit dem Arzt war nur ein Spruch, habe nicht an Herrn Remo gedacht, sorry.

    MfG Nordlicht.

    #2140
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin,

    So langsam wird es was:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 131)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.