Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Mein Pevier [pe:wie:] (für Prius 4.Generation – P4) und ich

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 139)
  • Autor
    Beiträge
  • #8802
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    So, wie angekündigt nun etwas zu meinem Prius IV Executive, Baujahr 2017. Sonderausstattung: Vollleder. Außerdem eine abnehmbare AHK.

    Ich bin Erstbesitzer und habe ihn mir ab Werk wie eben angegeben bestellt. Gesehen hatte ich den Wagen zum 1.Mal auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main. Ich war gleich verschossen und fühlte mich wie CaptainFuture 😎 😘 💫✨🚀🛸

    Der Peviér (trotzdem Japaner und kein Franzos‘) musste dann noch das interne Battle gegen den Toyota C-HR gewinnen und dann war es soweit: Ich wollte ihn haben🤪

     

    Ich fuhr ja vorher einen Chrysler PT Cruiser 2.2 CRD (also Turbodiesel), der zum damaligen Zeitpunkt einen durchzugsstarken kräftigen konzerneigenen DaimlerChrysler Dieselmotor der vergangenen Mercedes-Generation erhalten hatte…War schon für einen „Normalo“-Autos gewohnten Fahrer eine durchaus kräftige Maschine in so einem Retromobil. Nun ja – die Amis. Da war schon sehr oft was dran😢 Vor allem und regelmäßig Querlenkerbuchsen, Stabibuchsen, aber auch natürlich einmalig der Turbolader und verschiedene Wellensensoren, die nacheinander ausfielen. Von defekten Fensterhebern oder Zentralverriegelungen oder durchgeschmorten Kombischaltern mal ganz zu schweigen…Los gings direkt nach dem Kauf mit einem defekten Heckscheibenwischermotor🙁

    Nun ja – es kam , wie es kommen musste. Ich war auf der IAA, und es war um mich geschehen. Ich hatte mit meinem Vater einige Jahre zuvor schon mal eine Probefahrt im Prius der 3.Generation beim örtlichen Händler gemacht. Da fand ich das HSD-typische Fahren im Atkinson-Modus schon sehr befremdlich – was für ein hochtouriger Krach😦 Dazu fand ich das Design des Prius III na ja – gewöhnungsbedürftig bis nicht auffällig genug. Der Peviér war da anders – nach der Definition hier im Forum für mich ganz klar ein Klassiker! Ich fuhr ihn also mehrfach und über mehrere Tage Probe und bestellte schließlich mein eigenes Exemplar.

    Drei Monate später war er da – über die halbe Weltkugel mit einem phantastischen, angeblich ökologisch freundlich angetriebenen Riesenvessel transportiert, an den verschiedensten Inselstaaten vorbei bzw. hindruch und natürlich durch den Suez-Kanal, dann nach E, später GB und schließlich nach Zeebrugge.

    Ein toller Wagen – mit allen möglichen Assistenten, die teilweise sehr gut funktionieren. Manche sind nicht wirklich der Rede wert…Und ein Wagen, der für einen petrolbasierten Antrieb sehr sauber und sparsam fährt! Im Alltagswahnsinn braucht er bei mir seit Mai 2017 – in allen Jahreszeiten und defensiv gefahren sowie schon meist auch auf sparsamen Betrieb achtend: 4,88l/100km. Er wiegt unbeladen knapp 1,5 Tonnen und hat einen Cw-Wert von 0,24. Auf nicht zu kurzen Strecken mit ebenen Wegen und viel Flow (kein ständiges Anfahren, Beschleunigen und Bremsen) kann man mit dem Wagen phantastische Tourenverbräuche erreichen. Wann man permanent solche wie die genannten Fahrbedingungen/ein optimales Umgebunsgprofil hat, sind durchaus Gesamtdurchschnittsverbräuche von 4 l/100km möglich.

    Nun  ja – ich füge nochmal ein paar nette Bilder an und verrate schon mal für demnächst, dass zumindest mein Toyota auch so seine Macken hat(te). Bei Gelegenheit dazu und zu anderem gerne mehr…

    Es salutiert, äh, grüßt – CaptainFuture🚀🪐

     

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8803
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    https://usercontent.one/wp/www.classicpassion.de/wp-content/uploads/hm_bbpui/8803/javv8cfga4nevfs46inve2ivwy5vk4ce.jpg

     

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8804
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

     

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8820
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Verzeihung – es muss natürlich Pévier geschrieben sein, oder? Bei Lautschrift [pe:wie:]…🤔

    Hier noch ein paar Detailbilder zum Pévier von außen!

     

     

     

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8823
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Oh, die Detailfotos sind aber toll gemacht!

     

    Die Nummer des befreundeten Fotografen heraussuchende Grüße,

    Martin

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #8824
    Avatar-FotoErictrav .
    Teilnehmer

    Guten Morgen Captain,

    Auch von mir ein herzliches willkommen.

    2 Fragen zum japanischen Spritsparer, ist die Oberschenkelauflage weiterhin so kurz oder hat der Sitz eher Lexus Format? Und könntest du mal Bilddr vom Interieur einstellen?

     

    Das Blöde am Urlaub sind die Touristen.

    Don't drink and drive!

    #8831
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Oh, ich habe im falschen  Thread gepostet (evt. kann man das im Exoten-/Vorstellungsthread löschen?!)…Also nun nochmals hier:

    So, ich versuche mal, einige Bilder vom Interieur – so ein bisschen strukturiert nach Bereichen – einzustellen…Die Bilder habe ich bei meiner Umrüstung auf LED-Innenbeleuchtung gemacht.

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8833
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Weil hier schon angedeutet wurde, dass mein Wagen wohl keine Fehler haben dürfte, und wegen der Fotos von der Lederausstattung, ein kurzes Zurückholen auf den Boden der toyotaaktuellen Realität. Es gab bei mir zwei Problemschwerpunkte: Die untenstehende Thematik und noch ein weiteres Thema, zu dem ich mich später nochmal äußern werde…Ansonsten ist es (vor allem vom Antrieb her) ein sehr faszinierendes und wirklich zufriedenstellendes Auto! Trotzdem gab es auch einige weitere Probleme, die mich sehr beschäftigt oder auch genervt haben (wie sehr schnell auftretende Dellen in der Karosserie durch Türrempler oder Ähnliches und verschimmelte Rückleuchten – aktuell ist außerdem mein gesamter Felgensatz Alufelgen vom Auflösen der Lackierung betroffen, ich erhalte aber einen neuen Satz vom Hersteller). Auch kam der Pévier nicht über den ersten TÜV wegen Rissbildungen in den Hinterreifen…

    Hier nun zunächts einmal die Gesamtchronologie zu meinem Ledersitzbezug-, Sitzheizungs- und Beifahrererkennungs-Thema:

    20.09. Der P4 geht bis zum 21.09. zum FTH in die Werkstatt zur Überprüfung aufgrund der von mir ausgesprochenen (und von einem anderen P4-Eigner bestätigten) Vermutung, dass 1. die Sitzheizung defekt ist und 2. die Beifahrererkennung nicht funktioniert…Diese wurde bestätigt, was die Sitzheizungen angeht und es wurden neue Sitzheizungsmatten für beide Vordersitze bestellt. Verantwortlich für die Misere seien die Beschäftigten der für das Versehen der Prii mit der Lederausstattung beauftragten zuständigen Firma in Zeebrugge…

    Vom 06.10. bis zum 10.10. kam der Prius dann nochmal zum Händler zum Einbau der neuen Sitzheizungsmatten. Eigentlich dachte ich, dass auch die „Beifahrererkennungsmatte“ schon ausgetauscht werden würde, was sich aber nicht bestätigte. Sie wurde nach dem Ausbau des Beifahrersitzes und nach dem Hochschieben/-klappen der Lederbezüge überprüft, was laut FTH nicht wie bei der Sitzheizung bereits als Fehler ausgelesen werden konnte. Auch die Beifahrererkennungsmatte war laut FTH defekt. Insgesamt wurde über einen üblen Zustand unter den Ledersitzbezügen berichtet – die Sitzbezugwechsler in Belgien müssen „ordentliche Arbeit“ geleistet haben. Am 10.10. habe ich den Wagen abgeholt und die Falten an mehreren Stellen in den Sitzbezügen festgestellt (sowohl im Rückenteil als auch im Sitzflächenteil). Dies wurde am 13.10. (also nach einer kurzen Wartezeit, ob die Falten evt. weggehen würden) von mir per Mail mit Fotos von vorher/nachher reklamiert.

    Am 23.10. dann der Termin für die Ausbesserung der Lederbezüge und den Austausch der Beifahrererkennungsmatte. Am 26.10. habe ich den P4 dann wieder abgeholt…Beifahrererkennung intakt, leider aber den ledernen Sitzflächenbezug durch das mehrfache ab- und wieder draufmachen beschädigt. Nun der Climax des „Krimis“: Erneute Reklamation und Nerven beim Händler liegen blank. Bestehe trotzdem auf dem Austausch der Sitzfläche, die dann plötzlich bestellt werden kann. Die Nachbesserungen an den Rückenpolstern akzeptiere ich. Mir reicht es definitiv auch!

    Am 20.11. der Termin für den Austausch des Beifahrersitzflächenlederbezugs. Abholung am Nachmittag des selben Tages. Es ist schon am Dämmern und ich nehme den P4 mit, ohne richtig viel vom neuen Bezug erkannt zu haben… Es ist nun für mich ok so und ich hoffe, dass die sich für mich noch etwas unter zu wenig Spannung befindende Ledersitzfläche im Laufe der nächsten Zeit an den Untergrund des Sitzes anpassen wird…Die ganze Sache hat mich insgesamt so viel Zeit und Nerven gekostet, dass es nun mal gut ist!

    So war das damals – wenige Monate nach dem Neukauf. Sehr, sehr nervig…Hoffe, der Beitrag war jetzt nicht zu lang zum Lesen. Hatte ihn aber schon vorliegen und sogar etwas gekürzt.

    Trotzdem immer noch toyotabegeisterte Grüße vom Captain

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8844
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Den Kofferraum hatte ich noch vergessen…

    Passt also auch was rein😏

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8846
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Das Ergebniss darf ich dann wieder fesrstellen!🤩

     

    Der Wagen ist ja wirklich ein Raumwunder.

    Fast alle Bilder indentifizierend Grüße  San Remo

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #8848
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Ik ben niet drinkzuchtig…😠 War ja (glaub‘ ich?!) für mehrere (niederländisch geprägte) Haushalte🤔😇😛 Und die Cola tatsächlich Zero…Wirklich!

     

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8856
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    FTH ist übrigens der „Freundliche Toyota Händler“…Hatte ich vergessen, zu erläutern!

    Ich lass euch jetzt erst mal ein noch ein bisschen (paar Stunden *grins*) Zeit zum Lesen/Bilder ansehen – dann werde ich (wenn es hoffentlich recht ist) auch noch was zu den speziellen Eigenschaften der Assistenzfunktionen und deren Darstellung beim Prius IV schreiben…Hab auch ein paar nette erklärende Bilder gemacht! Außerdem könnte ich noch was zu meinem zweiten „Hauptproblem“ (der Rest sind entweder meist zu vernachlässigende Dinge bzw. Fehler/Schwächen, die nicht Toyota an sich zuzuschreiben sind) beim Prius schreiben. Ok?

    Dann habt ihr es erst mal geschafft😧🤐

    Nicht, dass ihr hier genervt seid von so viel ostasiatischer Invasion🥱🥠🍱⛩

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8876
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Guten Morgen Captain, Auch von mir ein herzliches willkommen. 2 Fragen zum japanischen Spritsparer, ist die Oberschenkelauflage weiterhin so kurz oder hat der Sitz eher Lexus Format? Und könntest du mal Bilddr vom Interieur einstellen?

    Die Bilder sind hoffentlich etwas aufschlussreich…Wenn nicht ausreichend, einfach nochmal nachfragen! Ich finde den P4 (ebenso meine Eltern als auch meine Sozia – nennt man die Holde hier so?) ein erstaunlicherweise geräumiges und komfortables Reiseauto! Adaptiver Tempomat rein und man denkt, man sitzt in einem Tesla…hm…na ja, nein in einem P4-ist schöner😉

    Innerhalb von 4-4,5 Stunden ist man recht fit und ungestresst am Ziel in NL angekommen. Und hat keine Bein- oder Rückenschmerzen. Man muss halt nur tief ein- und aussteigen! Das Ding liegt angeblich tiefer als ein 911er. Aufsetzen geht schnell!

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8906
    Avatar-FotoCaptainFuture
    Teilnehmer

    Hier nochmal ein alkoholfreies Kofferraumbild vom Pévier:

    Ich fahre keinen (italienischen, britischen, schwedischen oder sonstischen) Sportwagen, aber es muss auch undurstige (asiatische) Flundern geben. Und cool ist meine auch noch!

    #8908
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Hmmm,

    ist da nicht bei 1,5 to Leergewicht die Zuladung “ ein klein wenig“ Überschritten???

    Fragende Grüsse , Ulf.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 139)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.