Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Maserati Cambio Corsa Kupplungsaustausch

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahren von FcCC ..
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #2013
    FcCC .
    Teilnehmer

    An meinem Spyder Jg 05 mit 62000 km ist die Kupplung mit 65% verschlissen gemäss Diagnosegerät. Was am meisten  nervt ist das Quitschen beim Anfahren. Paul01 hat sich auch sehr intensiv mit dem Problem befasst und eine Lösung erarbeitet, welche ich nicht nachvollziehen kann. Meine Erkenntnisse sind nicht einfach einzuordnen. Diverse Aussagen von sogenannten Fachleuten sind, streifen der Kupplungsscheibe am Gehäuse, Spiel in der Kupplungsglocke Ausrücklager/Drucklager usw. Da die Kupplung sowieso demnächst erneuert werden muss, möchte ich das Problem beheben.

    Grundsätzlich möchte ich einfach normal anfahren können ohne dass sich die Umwelt schockiert umdreht wenn ich anfahre.

    Zwei CH  Angebote habe ich schon eingeholt, welche ich jedoch nicht berücksichtigen möchte, da einerseits der Stundenansatz < Chf 210 beträgt was ich als exorbitant betrachte und ich die Einkaufspreise der Teile in der Schweiz leider kenne und andererseits die Chemie nicht stimmt.

    Zur Zeit habe ich zwei Anfragen in Deutschland laufen und werde so die Grenze wieder freigegeben wird das demnächst mit einem Kurzurlaub verbinden.

    Gibt es weitere fähige Maserati Spezialisten als die bekannten aus Neustadt an der Weinstrasse?

    Danke für Rückmeldungen.

     

     

    Geht nicht gibts nicht.

    #2014
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    1.Hatte Yannick im Maserati Forum nicht eine Adresse in Byern genannt zu der er sogsr selber seinen Qp hinbringt?

    2. Engelhardt in Königsbrunn bei Augsburg.

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #2028
    Anonym
    Inaktiv

    An meinem Spyder Jg 05 mit 62000 km ist die Kupplung mit 65% verschlissen gemäss Diagnosegerät. Was am meisten nervt ist das Quitschen beim Anfahren. Paul01 hat sich auch sehr intensiv mit dem Problem befasst und eine Lösung erarbeitet, welche ich nicht nachvollziehen kann. Meine Erkenntnisse sind nicht einfach einzuordnen. Diverse Aussagen von sogenannten Fachleuten sind, streifen der Kupplungsscheibe am Gehäuse, Spiel in der Kupplungsglocke Ausrücklager/Drucklager usw. Da die Kupplung sowieso demnächst erneuert werden muss, möchte ich das Problem beheben. Grundsätzlich möchte ich einfach normal anfahren können ohne dass sich die Umwelt schockiert umdreht wenn ich anfahre. Zwei CH Angebote habe ich schon eingeholt, welche ich jedoch nicht berücksichtigen möchte, da einerseits der Stundenansatz < Chf 210 beträgt was ich als exorbitant betrachte und ich die Einkaufspreise der Teile in der Schweiz leider kenne und andererseits die Chemie nicht stimmt. Zur Zeit habe ich zwei Anfragen in Deutschland laufen und werde so die Grenze wieder freigegeben wird das demnächst mit einem Kurzurlaub verbinden. Gibt es weitere fähige Maserati Spezialisten als die bekannten aus Neustadt an der Weinstrasse? Danke für Rückmeldungen.

     

    Campana in Solaro hatte ich Dir schon genannt – mir ist soeben noch Barhofer in Singen eingefallen. Ein Bekannter von mir aus Deutschland bringt dort seinen Ferrari und seinen Maserati zur Wartung und ist äusserst zufrieden. Eigene Erfahrungen habe ich nicht.

    #2037
    FcCC .
    Teilnehmer

    Danke Phillipe, Campana hast du mir genannt, hatte den einfach nicht mehr aufm Schirm. Dein Schrauber auf dem grünen Hügel vertraut dem ja,

    Geht nicht gibts nicht.

    #2038
    FcCC .
    Teilnehmer

    Unser Schrauber !!!

    Geht nicht gibts nicht.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.