Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #2243
    FcCC .
    Teilnehmer

    Es stellt sich mir die Frage wie Ihr das mit dem Reinigen eurer Autos macht?

    Mein Fahrzeugpark ist sehr überschaubar aber nach jeder Ausfahrt, besonders, in der Insekten reichen Zeit, stört es mich das Auto schmutzig wegzustellen. Wie handhabt ihr das?

    Bei euren umfangreichen Beständen ist es aufwendig jedesmal das Auto in die Waschanlage zu fahren und danach mit dem Mikrofasertuch trocken zu reiben. Daher die Frage.

     

    Geht nicht gibts nicht.

    #2244
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Lieber FcCC, das ist eine sehr berechtigte Fragestellung und auch bei mir ein ungelöstes Problem, zumal ich allergisch bin gegen weinende Mädchen, Pfifferlinge und ungewaschene Autos.

    Ich halte es so, daß ich meine Autos immer dann wasche, wenn ich sie zurück in meine Wagenhalle stelle, solange ein Auto in der Garage beim Haus steht und vielleicht in den nächsten Tagen noch mal benutzt wird, entferne ich immer nur den Bremsstaub auf den Felgen und schlage die Matten aus. Wenn es dann wieder in die Wagenhalle kommt, wird es richtig sorgfältig geputzt, natürlich von Hand, und kommt vollgetankt unter seine Abdeckung. Meine Frau meint, daß ich etwas zwanghaft sei…

    Wagenpflegeaffine Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #2245
    Avatar-FotoMax
    Teilnehmer

    Wenn es Wetter und Zeit zulassen, fahre ich auf dem Heimweg noch an einer Waschbox vorbei oder nehme kurz den Gartenschlauch.

    Wenn ich es nicht schaffe, nervt es mich regelmäßig, dass der Wagen nicht sauber in der Garage steht. So wie momentan. ?

    Nicht immer blitzblanke Grüße

    Max

    Nimmt mich jemand mit nach Bodenwerder? Dort soll es schön sein.

    #2247
    FcCC .
    Teilnehmer

    Und ich dachte schon dass ich manische Züge betreffend Schmutz habe. Meine Frau hat sich dahin gehend noch nicht geäussert, aber das ist nur eine Frage der Zeit.

    Schwarz und Weiss sind schon sehr empfindlich. Meistens fahre ich ein Fahrzeug mehrere Tage und wechsle dann nach dem reinigen. Der Aufbereiter aus dem anderen Forum hat mich stark belastet. Daher meine Nachfrage.

    Geht nicht gibts nicht.

    #2264
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Keine Sorge, das ist (nicht immer) völlig normal! Ich bin aber nicht nur mit meinen Autos so, auch mein Boot muß perfekt sauber und im Inneren aufgeräumt sein, Haus und Büro sowieso und ich verlasse das Haus nie, ohne die Betten gemacht, den Frühstückstisch poliert und vorher die Schuhe geputzt zu haben… Und ich bin berühmt für meine stets perfekt polierten Fahrräder.

    Zwanghafte Grüße von einem, der sogar ab und zu mit dem Mietwagen in die Waschanlage fährt, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #2265
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin,

    also meine Sommerautos werden einmal zum Saisonende reell saubergemacht und poliert und gewachst. Während der Saison fahre ich 2 x die Woche in eine SB Waschbox auf der Nachbarschaft, da reicht absprühen und da die Anlage nicht so „geizig“ mit den Zusatzmitteln ist, bekommt das FZ zum Schluß noch mal „glanztrockner“, da wird das Wasser entmineralisiert und entkalkt, gibt beim Trocknen keine Wasserflecken. Kostenpunkt: 2x 1 Euro!! Falls mal hartnäckige Flecken sind, gibt es nur einen sogenannten „Korallenhandschuh“ nach dem Abspülen. Meinen Winteroldie wasche ich den ganzen Winter nie, bekommt bei Saisonende (März) eine Komplettaufbereitung, bevor er ins Sommerlager kommt.

    MfG Ulf.

    #2268
    Avatar-Fotomove
    Teilnehmer

    Ja, ein spannendes Thema.

    Ich mache es mittlerweile so, dass wenn die Pferde zurück in den Stall kommen, weiche ich die Frontpartie mit einem nassen Tuch ein. In der Zeit des Einweichens reinige ich die Scheiben mit: Tuga Glasreiniger. Ein echtes Teufelszeug. Wenn die Scheiben gereinigt sind, staube ich mit einem Swirl ab.

    Danach Meguiar´s Ultimate Waterless Wash&Wax drauf, Mikrofasertuch und gut ist es. Geht ratzfatz.

    Der Käfer bekommt am Chron noch ein wenig Chrompflege von Elsterglanz. Fertig.

    Einmal im Jahr geht es an die Handwaschanlage. Getrocknet wird mit einem Spezialtuch. In 10 Minuten ist das Auto trocken. Den Rest erledigt der Fahrtwind.

    move
    EILMELDUNG!!!
    Bodenwerder gewinnt Deutschlandpreis "Unser Dorf soll schöner werden"

    #2269
    PoxiPower .
    Teilnehmer

    Oha, heikles Thema.

    Ich liebe das Schrauben an den Kübeln. Sobald irgendetwas nicht richtig funktioniert, muss es sofort repariert werden. Gleiches gilt, wenn sich mal ein Kratzer oder Delle einstellen sollte.

    Aber waschen? Nur, wenn es gar nicht mehr anders geht. Ich hasse es einfach, eine automatische Waschanlage meide ich aber trotzdem. Trösten kann ich mich damit, dass zu viel Waschen und Polieren den Lack abträgt 🙂 Sehr schön an meinem T3 zu beobachten, wo offenbar dank des putzwütigen Vorbesitzers an den Karosseriekanten bereits die Grundierung durchscheint – praktisch der F40 unter den Bullis…

    In meinem Schrauber-Bekanntenkreis sehe ich tatsächlich häufig ähnliche Verhaltensmuster – Technisch top, sauber na ja. Evtl. spiegelt aber ja die Sauberkeit der Autos die Sauberkeit der Schrauberhände wider 🙂

    #2273
    FcCC .
    Teilnehmer

    @PoxiPower, mit einer Keramikversiegelung geht der Dreck ohne zu rubbeln weg, nur Nachwischen wegen den Wassertropfen.

    Aber auch so nervig und aufwendig.

    Geht nicht gibts nicht.

    #2274
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Evtl. spiegelt aber ja die Sauberkeit der Autos die Sauberkeit der Schrauberhände wider ?

    So,so, so!

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #2275
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    In meinem Schrauber-Bekanntenkreis sehe ich tatsächlich häufig ähnliche Verhaltensmuster – Technisch top, sauber na ja. Evtl. spiegelt aber ja die Sauberkeit der Autos die Sauberkeit der Schrauberhände wider

    Moin,

    hmmm, muss man das Verstehen?

    Daran sieht man aber auch, wer selber an seinen Autos schraubt und wer alles machen lässt und dann behauptet, ICH habe gemacht…. (Grins)

    MfG Nordlicht.

    ( Obwohl, bei einigen hier im Forum kann ich das sogar verstehen, Z.B. bei Herrn Remo, stelle mir das gerade Bildlich vor: In der Mittagspause mal eben einen Ölwechsel machen und anschliessend wieder an Patienten…(Doppelgrins)

    #2279
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    Und wie sieht es unter dem Auto aus??? 🙂

    LG
    Peter

    #2280
    Avatar-FotoLandstreicher
    Teilnehmer

    LG
    Peter

    #2296
    PoxiPower .
    Teilnehmer

    Vielen Dank für`s schlechte Gewissen 🙂

    #2303
    FcCC .
    Teilnehmer

    Geht nicht gibts nicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.