Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum and now to something completely different, was istmit den Immobilien los?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9097
    Avatar-FotoErictrav .
    Teilnehmer

    Da hier ja der ein oder andere Kundige aus dem Bereich der der Immobilienwirtschaft ist, was passiert denn da gerade mit den Preisen?

    Wir wollen eigentlich ein neues Haus Bauen, aber es ist unmöglich ein Grundstück oder ein Abrißhaus zu bekommen. Es wird momentan jeder Fantasiepreis bezahlt.

    Liegt es am Baukindergeld? Das läuft bald aus, ist dann Entspannung erwartbar?

    In unserem Viertel sind die Preise im letzten Jahr um über 30 % für bebaute Grundstücke gestiegen, unbedeutend sind gar nicht zu bekommen oder zum doppelten wie vor 3 Jahren.

    Ist da mit Entspannung zu rechnen oder läuft es weiter heiß?

    Neugierige Grüße Eric

    Das Blöde am Urlaub sind die Touristen.

    Don't drink and drive!

    #9115
    Avatar-FotoDominik
    Teilnehmer

    Ich denke das entspannt sich wenn die Idioten von Politikern alles zugrunde gerichtet haben.

    Was soll man gerade auch mit Geld machen? Wenn man sich genug Geld leiht bekommt man noch etwas obendrauf. Mit Geld ist es doch wie mit Müll, man bezahlt die Leute das sie es nehmen.
    Also flüchten alle in Sachwerte, allem voran Immobilien. Die Preise sind nur noch vertretbar wenn man darauf wettet das die Preise weiter steigen.
    Der Vernünftige Mensch hört dann auf, die Spielernatur steigt ein und zwangsläufig knallt es irgendwann.

    Wann das ist? Keine Ahnung.

    Und diese Corona Panik zerstört nachhaltig alles und links grün oder was auch immer an Unfähigkeit im September die Führung übernimmt wird uns ganz sicher dem Endziel des sozialistischen Untergangs näher bringen.

    Daher sei dankbar das du keine Immobilie erwerben kannst, die ist nämlich nicht mobil.

    Rennfahrer aus Bodenwerder sucht Festanstellung in der großen weiten Welt, Reisebereitschaft bis 50km vorhanden.

    #9124
    Avatar-FotoNordlicht
    Teilnehmer

    Moin

    hmmm, das bestärkt mich in meinen Überlegungen, das Geerbte Haus und Grundstück von meiner Mutter zu verkaufen und in was  „Mobiles“ zu investieren. Für mich würde eine 2 Zimmer Wohnung reichen, da ich sowieso kaum zu Hause bin, ausserdem würde dann die von mir ungeliebte Gartenarbeit entfallen. Ich lebe jetzt, wofür alles behalten??? Wenn ich Tot bin, ist mir das egal, ob die evtl. Erben noch was haben, ich will schließlich jetzt leben.

    Andererseits, wer weis, wie das ganze weitergeht? Vielleicht ist man bald auch froh, noch eine Immobilie zu haben, wenn das Geld nichts mehr wert ist. Ich weis es nicht.

    MfG Ulf.

    ( Mal sehen, wie das, auch dank diesem Forum, bei mir mit dem Virus „Italienische Sportwagen“ weitergeht.)

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.