Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #18150
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    So nennen die Kommissäre in den Krimis im Buntfernsehen das ja immer, wenn sie bei der Suche nach Spitzbuben auf Hilfe in anderen Bundesländern hoffen…

    Ich suche jetzt keine Spitzbuben, brauche aber die Hilfe des Forums!

    Es geht völlig unerwarteterweise um ein Auto, was mich interessiert, leider steht dieses Auto im Saarland. Es handelt sich um einen alten Saab, der seit über 20 Jahren in Spanien genutzt wurde und nunmehr mit der Spedition nach Deutschland gebracht wurde.

    Zunächst geht es um eine Inaugenscheinnahme, vor allem was den Zustand des Blechs angeht, auf den Photos macht der Wagen einen sehr guten Eindruck, ist wohl auch fahrbereit, aber seit einigen Jahren nicht mehr ernsthaft benutzt worden und ist auch abgemeldet.

    Sollte es hier im Forum jemanden geben, der in der Nähe residiert oder jemanden kennt, der jemanden kennt, der im Saarland wohnt und vielleicht eine gewisse Affinität zu alten Autos hat, dann wäre ich überaus dankbar! Selbstverständlich würde ich alle Auslagen erstatten!

    Hoffnungsvolle Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #18152
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Ihnen wurde ja nun über das von mir bekannte Netzwerk geholfen.

    Berichten Sie bitte Zeitnah über den fortgang der Aktion!

     

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #18153
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Also ist das Thema gar nicht mehr relevant?

    Fals doch, benötige ich für eine Empfehlung mindestens eine Postleitzahl oder eine Stadt in der Nähe.

    Gruß

    Martin

     

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #18154
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Also ist das Thema gar nicht mehr relevant? Fals doch, benötige ich für eine Empfehlung mindestens eine Postleitzahl oder eine Stadt in der Nähe. Gruß Martin

    Doch, doch, die Suche nach einer Werkstatt für einen alten Saab ist auf jeden Fall relevant, sobald unser Mitforist das Auto in Augenschein genommen hat!

    Wenn es denn so gut ist, wie es auf den Photos aussieht, dann sollte das gute Stück in einer Fachwerkstatt in der Nähe von 66693 Mettlach einen großen Service und TÜV bekommen, bevor ich es dann via Wiesbaden in seine neue Heimat überführen werde, vermutlich sind die Reifen ebenso wie die Flüssigkeiten erneuerungsbedürftig…

    Insofern durchaus hilfsbedürftige Grüße, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #18155
    Avatar-Fotohugoservatius
    Administrator

    Berichten Sie bitte Zeitnah über den fortgang der Aktion!

    Nun, lieber Herr Remo, heute Nacht hat sich schon viel getan…

    Zwar war das ganze ziemlich mit Weichzeichner gefilmt, aber folgende Handlung war gut zu erkennen:

    Strahlender Sonnenschein eines Vorfrühlingstages, irgendwo in der Umgebung von Mettlach. Ein gelber Ferrari 348 fährt langsam auf den Hof einer renommierten Werkstatt für historische Automobile aus Skandinavien, heraus klettert ein eleganter Arzt mit Autofahrerhandschuhen und ein stets leicht gebeugt gehender, für einen Ferrari deutlich zu langer grauhaariger Zeitgenosse in roten Cordhosen und einem graubraunen Janker, unter dem Arm flammneue Nummernschilder mit den passenden Edelstahlunterlagen, nach Montage der Nummernschilder und Begleichnung einer offensichtlich nicht zu hohen Rechnung räumt der Grauhaarige noch Verbandskasten, Warndreieck, eine Flasche mit Motoröl sowie einen schönen, roten Golfschirm von Briggs & Sons in den Kofferraum des Saabs und streift sich ein Paar hirschlederne Autofahrerhandschuhe über, bevor er sich dann mit seligem Lächeln hinter das Lenkrad des Saabs schwingt und zunächst hilflos mit der Lenkradschaltung herumhantiert, um dann dem Gelben Wunder folgend auf die Landstraße einbiegt.

    Schnitt.

    Mildes Abendlicht, vor dem Wiesbadener Kurhaus parken ein roter Saab und ein gelber Ferrari, auf der Terrasse des nahegelegenen Restaurants sitzen in fröhlicher Runde mit eleganten Damen die Herren Remo und Servatius zum traditionellen Automobilklassikerbegrüßungschampagner, der freundliche Wirt serviert köstliche Speisen und Herr Servatius erläutert die Planung der ersten Reise mit dem Saab, ganz hoch in den Norden, ans Nordkapp, um dort den „Arctic Circle“-Aufkleber zu erwerben und am Heck des Saabs zu positionieren, ganz nach dem Vorbild von Harry Metcalf, der diese Reise mit seinem für 4.500 Pfund bei Ebay ersteigerten Silver Shadow unternahm…  Mitleidiges Lächeln, verbunden mit sanftem Kopfschütteln bei den anwesenden Damen. Klingende Champagnergläser.

    Schnitt.

    Piep, piep, piep.  Pause.  Piep, piep, piep!   Pause.  PIEP, PIEP, PIEP!!!   Peng.  Der Wecker wurde unsanft zum Schweigen gebracht und fällt zusammen mit der Brille und der Armbanduhr in die Ritze zwischen Nachttisch und Bett, dabei fällt die gläserne Karaffe um, zum Glück nur noch halbvoll und benetzt mit einem kühlem Schwall Wasser das Bettlaken, das Kopfkissen, den Teddybären und den Autor dieser Zeilen.

    „Hugo, Du mußt aufstehen!“  „Warum?“   „Du hast einen Termin bei der Bauaufsicht, schon um Neun und es ist jetzt Viertel nach Sieben!“  „Ich hasse diesen Wecker! Und die Bauaufsicht! Und überhaupt: Warum ist hier eigentlich alles nass???“ …

    Mit traumwandlerischen Grüßen, Hugo.

    „Also, ich mußte wieder auf ein paar Tage nach Bodenwerder. Meine Mutter wollte mich dringend sprechen. Sie hatte angerufen, ich solle doch bitte mal rasch kommen, es war ganz unheimlich gewesen am Telefon.“

    #18156
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Insofern durchaus hilfsbedürftige Grüße, Hugo.

     

    OK, dann folgt hier ein Ausschnitt aus der mir bekannten Hilfeliste.

    Von der Postleitzahl am nächsten dran scheint mir die Werkstatt Quirin zu sein, aber vielleicht passt ja von der Wegstrecke her auch eine andere Adresse gut.

    Anmerkung: Das ist ein Ausschnitt der Hilfeliste des größten SAAB-Forums im duetschsprachigen Raum. Die Qualität dieser Werkstätten ist daher erfahrungsgemäß hoch, aber mit keiner davon habe ICH selbst Erfahrungen gemacht. Schon gar nicht mit einem SAAB, der offenbar noch über Lenkradschaltung verfügt. Daher empfehle ich vorher dringend eine telefonische Kontaktaufnahme!

     

    Viel Erfolg!

     

    Für weitere Hilfestellung – sofern möglich – gerne zur Verfügung stehende Grüße,

    Martin

     

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #18157
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    edit:

    Da es sich beim SAAB mit Lenkradschaltung ja wahrscheinlich um einen 96 handelt, erlaube ich mir eine zusätzliche Empfehlung:

    Im PLZ Bereich 7 gibt es eine Privatperson, die sehr hilfsbereich ist, sich mit den Fahrzeugen gut auskennt und sogar über eine Bühne verfügt.

    Dahin ist die Anreise sicher weiter, aber es ist dennoch hilfreich, über diesen Kontakt zu verfügen – und sei es nur fernmündlich. Da das zu besichtigende Objekt aber nicht weit entfernt von ihm steht – vielleicht kennt er Fz ja sogar ..?

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

    #18162
    Avatar-FotoSan Remo
    Administrator

    Ach die Tagträume von Herrn Servatius sind doch einfach zu schön, aber ehrlich, so etwas hat sich in ähnlicher Art vor ein paar Jahren schon einmal abgepielt.  Die Abholung des Jaguar XJS in Karlsruhe war eine solche Begebeheit, zwar ohen das „Gelbe Wunder“ , doch mit ähnlichen Vorzeichen und Abläufen, inclusive abendlichem Abschluß in einem Wiesbadener Promi Lokal.(Also, lokale Prominenz usw…).

    Auf geht`s, ich bin dabei und das gelbe Ding auch, hat ja eine ganzjahres Zulassung.

    Tatendrang empfindende Grüße   San Remo

    So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020

    #18169
    Avatar-FotoMOK24
    Teilnehmer

    Vielleicht liesse sich das mit „dem gelben Ding“ sogar verdoppeln, bliebe dann auch in der Familie …

    Why drive a car when you can pilot a SAAB?

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.