Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Was war Euer erstes selbst gekauftes Auto? Antwort auf: Was war Euer erstes selbst gekauftes Auto?

#415
Avatar-FotoSan Remo
Administrator

Bei mir ist es etwas schwerer, da ich ein absoluter Motrrad Fan war und  zuerst nur die Autos meiner Mutter, einen VW 1300 und später den 50Ps Golf mitbenutzte. Erst 1985, sieben Jahre nach dem Erwerb des Führerscheins, kaufte ich für 200 Mark einen Käfer 1303 ohne TÜV um damit trocken zur Uni und ins damalige Praktikum nach Kassel zu kommen. Man konnte durch die oberen Türspalten ins Freie sehen, auch wenn sie geschlossen waren, sowie noch die ein oder andere Unzulänglichkeit, aber er fuhr und beim TÜV haben sie mich gleich wieder weg geschickt, denn er hatte ihn  noch für ein Jahr, super Gefühl. Beim nächsten Termin wurde ich allerdings direkt vom Hof gejagt und der Schrottpresse empf, habe ihn dann noch für 250 DM an irgendwen verscherbelt.

Danach bekam ich den 75 Ps Golf meiner älteren Schwester, ein  modernes Auto mit dem ich mich bei gewissen Freunden nicht mehr so arg schämen musste, aber ansonsten unauffällig und langweilig.

Nachdem ich 1988 mein Examen gemacht hatte und damit meinen Vater in unerwartete Höchsstimmung versetzte, beschloß ich nun ein richtiges Auto zu kaufen, Saab 900i musste es sein, wie ich fand zeitloses Design und absolut individuell neben all den GTI`s oder Opels. Aber da hatte ich die Rechnung ohne meinen alten Herren gemacht, „Ein fremdländisches Autos kommt hier nicht rein, da ist doch was anderes, wie zum Bsp Porsche oder so das richtige für einen jungen Mann!“.  Nun hatte er die Rechnung ohne meine neu geweckte Beharrlichkeit im Bezug auf Autos gemacht. Ich verkaufrte meine Kawasaki, den Golf und trug noch ein wenig Restgeld zusammen und belaberte ihn so lange bis er willig war auch was dazu zu geben und kaufte einen 911 SC mit Schiebedach und Fuchsfelgen. Der eigentliche Beginn meiner Autobegeisterung, va für Sportwagen war geboren worden und ich wurde ein richtiger Fan. Ins Krankenhaus fuhr ich allerdings weiterhin mit dem Rennrad und als man mich dann  doch einmal mit dem Porsche sah, log ich so in etwa, gehört meinem Vater und meinem Onkel und ein klein wenig mir. Er hat mich dann ohne große Blessuren bis 1995 begleitet.

 

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahren, 3 Monaten von Avatar-FotoSan Remo.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahren, 3 Monaten von Avatar-FotoSan Remo.

So lange ich hier was zu sagen habe, wird es kein Formel 1 Rennen in Bodenwerder geben! Bernie Ecclestone NZZ vom 24.07.2020