Willkommen bei ClassicPassion Foren ClassicPassion Forum Technik nach 30 Jahren revidieren. Antwort auf: Technik nach 30 Jahren revidieren.

#2580
Avatar-FotoLandstreicher
Teilnehmer

Nun kam der dickste Brocken im wahrsten Sinne des Wortes, das Pulszentrum des Autos, der Motor.

Den Ausbau des Motors erspare ich euch 🙂 , dann ging es ans zerlegen.

So manche Schraube waren nach 30 Jahren nicht mehr fest (nicht das richtige Drehmoment). Dementsprechend sah der Motor auch aus, er schwitzte aus so mancher Pore. Ich muss dabei schreiben, er hat nicht getropft und von oben sah er trocken aus.

Dann mal rein ins oelige Vergnügen!!!

LG
Peter